Schiffs-Tour 2022 mit der Weißen Flotte

Entlastungstag für pflegende Angehörige auf dem Baldeneysee am 17. September 2022 von 10.30 bis 15.00 Uhr

Wenn es am schönsten ist, soll man aufhören?

Nein, nicht mit uns! Wir fangen erst richtig an, und gehen mit dem Symposity Entlastungstag für pflegende Angehörige in die 2. Runde.

Der Tag mit Euch auf dem Baldeneysee im vergangenen Jahr war auch für uns ein besonderes Erlebnis, dass wir gerne in diesem Sommer mit Euch wiederholen möchten.

Wir würden uns freuen, wenn wir Euch auch dieses Jahr wieder an Bord der Weißen Flotte begrüßen dürfen, und haben bereits ein (ent-)spannendes Tagesprogramm für Euch zusammengestellt.

Von inspirierenden Reden über Klangschalentherapie bis zu kulinarischen Genüssen ist alles dabei, nur dieses Mal gehen wir weiter: wir haben für Euch ein Gesamtpaket aus Mittagessen, Nachtisch und Kaffeetafel organisiert, damit unser gemeinsamer Ausflug ein noch denkwürdigerer Ausflug wird als der Entlastungstag 2021!

Dekadent? Nein, denn Ihr habt es euch verdient!

Wir als pflegende Angehörige wissen, wie viel Kraft jede Pflegeperson in der häuslichen Pflege tagtäglich aufbringt, um einfach nur den Alltag am Laufen zu halten, und dies oft auch auf Kosten der eigenen mentalen Gesundheit. Wir hoffen, dass wir Euch mit diesem Tag einen kleinen Moment des Ausbrechens, des Durchatmens schenken können, der Euch Kraft gibt, die nächsten kraftraubenden Tage, Wochen und vielleicht auch Monate mit einem Lächeln auf den Lippen zu meistern.

Wie schon im letzten Jahr möchten wir Euch die Chance anbieten, Euch mit Gleichgesinnten zu verknüpfen, Kontakte zu pflegen, oder einfach mal nur die Seele baumeln zu lassen und Euch genüsslich durch einen wunderschönen Tag tragen zu lassen.

Häusliche Pflege bedeutet immer auch zu einem Teil die Isolation von der Außenwelt, gerade in den vergangenen Jahren unter der besonderen Herausforderung, die die Corona-Pandemie uns auferlegt hat. Wir als pflegende Angehörige wissen, wahrscheinlich besser als viele Andere, wie schnell eine Infektion unseren Alltag auf einmal aufmischen kann. Corona hat uns gezeigt, dass wir trotz der Herausforderungen, die der Infektionsschutz für unsere Lieben täglich mit sich bringt, Menschen um uns brauchen, mit denen wir uns austauschen, verbinden können.

Einsamkeit war wohl in den letzten Jahren die schlimmste Folge der Pandemie, und wir hoffen, dass wir Euch hier die Chance bieten können, einen Schritt aus dieser Einsamkeit heraus zu wagen, und Euch mit Gleichgesinnten in einer sicheren Umgebung auszutauschen.

„Inmitten der Schwierigkeit liegt die Möglichkeit“, sagte einst Albert Einstein.

Schwierigkeiten gibt es in der Pflege zuhauf, aber wir sehen für uns und auch für Euch hier auch unglaubliche Möglichkeiten, denn Gleichgesinnte sind nicht nur Trost, sondern auch ein solides Stützkorsett, dass den Pflegenden auch in den schlimmsten Momenten aufrecht halten kann, Kraft bietet, wenn die eigene Kraft nicht ausreicht, und auffängt, wenn man fällt. Wir hoffen, Ihr findet hier auf diesem Tag einen kleinen Teil dieses Stützkorsetts, das Euch weiterhin durch die Herausforderungen der nächsten Zeit trägt.

Aber, das setzt voraus, dass Ihr wirklich kommt. Also freuen wir uns, Euch am 17. September 2022 um 10:30 Uhr an Bord des größten Schiffes der weißen Flotte auf dem Baldeneysee, der MS Heisingen, begrüßen zu dürfen.

Für pflegende Angehörige und Mitglieder ist alles KOSTENFREI!

Wir freuen uns bereits darauf, mit Euch einen entspannenden, schönen und ereignisreichen Tag zu verbringen!

Für alle die nicht dabei sein konnten:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.nrwision.de zu laden.

Inhalt laden

Impuls-Vorträge

Anke Ehrich

Erlebe bewusste Atmung gepaart mit Aromatherapie

Anke Ehrich ist Heilpraktikerin für Psychotherapie. Die Begleitung Angehöriger in Krisensituationen ist eines ihrer Fachgebiete. Nach persönlichen Erfahrungen engagiert sie sich seither in der Celler Demenzinitiative e.V. Heute entführt sie Dich in die Welt der bewussten Atmung und des individuellen Empfindens sowie des Erlebens von ätherischen Ölen. So kannst Du Dich später zu Hause an diesen kraftvollen Tag zurückerinnern und Momente der Freude – für Dich – kreieren.

https://anke-ehrich.com/

Nicole Kruse-Banken

Achtsamkeit erleben mit Klang

Hallo, mein Name ist Nicole Kruse-Banken, ich bin Expertin für Klang und Agilität. Unter dem Motto „Selbstfürsorge im Pflege-Alltag“ werden in diesem interaktiven Vortrag kleine Inseln erschaffen.

Diese sind für den Ausgleich von Anspannung und Entspannung gut und für die eigene Regeneration von großer Bedeutung.Die Teilnehmenden lernen verschiedene Möglichkeiten kennen, um ihr Gedanken-Karussell für gewisse Momente anzuhalten, Stress abzubauen, sich zu erholen.

Diese Methoden können sie dann in ihrem (Pflege-)Alltag nachhaltig anwenden, um trotz Pflege gesund und fit zu bleiben.

https://www.nicole-kruse-banken.de/

Claudia Bartsch

Vorsorge „jetzt gerade noch nicht notwendig“

Wir Menschen neigen in der Regel dazu, alles zu planen. Den Alltag,  die Geburtstagsfeier,  den Urlaub…  Gern haben wir alle Eventualitäten im Vorfeld berücksichtigt und am liebsten noch einen Plan B,  wenn es nicht so läuft,  wie geplant. Wir sorgen gern vor und wollen vorbereitet sein.

Doch an einem Punkt tun wir uns oft schwer. Wenn es um den Tod geht,  erscheint uns unsere geliebte Planung und Vorsorge „jetzt gerade noch nicht notwendig“…

Mein Name ist Claudia Bartsch und ich möchte gerne mit Ihnen und Euch genau darüber ins Gespräch kommen. Ich möchte die verschiedenen Möglichkeiten der Vorsorge aufzeigen,  denn es ist wichtig,  auch den Tod in den Blick zu nehmen.

Musik-Programm

Ann-Kathrin

ANNI ist eine 22 Jahre alte Singer und Songwriterin aus Wesel und heißt mit richtigem Namen Ann-Kathrin Scholten. Seit ihrem sechsten Lebensjahr macht sie Musik im Chor und seit vier Jahren ist sie mit ihrer Gitarre bei verschiedenen Veranstaltungen wie Acoustic Lounge am Tenderingsee oder den DIN-Tagen unterwegs. 2018 konnte Ann-Kathrin mit ihrem Gesang sogar eine Jury überzeugen und gewann den Musikwettbewerb „Hünxe – Deine Stimme“. Sie verzaubert das Publikum immer wieder mit ihrer unverwechselbaren Stimme und ihren eigenen Versionen von bekannten Coversongs wie Hallelujah von Alexandra Burke oder Wicked Game von Stone Sour. Ann-Kathrin schreibt aber auch selber gefühlvolle Balladen und bringt diese authentisch auf die Bühne.

Links zur Künstlerin:
instagram | YouTube

Die Initiatorin

Sylvia Pasieka

Symposity-Veranstalterin | pflegende Angehörige | Mutter | selbständige Bilanzbuchhalterin | Speakerin I Mentorin I Betreuungskraft nach §43b, 53cSGBXI (Familie | Business | Pflege)

Sylvia pflegt ihre Mutter seit 30 Jahren mit ihrer Familie in häuslicher Umgebung.
Ihre Mutter Hedwig ist an Huntington erkrankt. Neben der Pflege ist sie seit sieben Jahren als selbständige Bilanzbuchhalterin mit ihrem Lohn- und Buchhaltungs- und Büroservice tätigt.
Ihre Tochter Victoria und Hund Lexi gehören ebenfalls zur Familie.
Mit dem Symposity-Forum 2019 am 9. November vergangenen Jahres ist ihr größter Traum in Erfüllung gegangen. Über 150 wunderbare Menschen waren an diesem Tag ein Teil von Symposity. Es sind viele wunderbare Herzverbindungen entstanden und es wurden sehr viele Mauern durchbrochen, innerlich wie auch äußerlich, denn viele Pflegende Angehörigen ziehen sich, aus Angst oder Scham, immer mehr zurück.
Der Wunsch ist in ihr entstanden, nach dem sie gemerkt hat, wie wichtig es ist sich bei der Pflege eines Angehörigen nicht zu vergessen. Wie wichtig es ist, sich ein gutes Netzwerk aufzubauen und auf die eigenen Bedürfnisse zu achten. Denn nur wenn der pflegende Angehörige glücklich ist, kann er auch andere glücklich machen. Ein gutes Netzwerk ermöglicht kleine Auszeiten aber auch sehr schnell an wichtige Informationen zu kommen. Es ist auch in schlechten Zeiten wichtig sich nicht allein zu fühlen.
Und genau das macht Symposity aus.

Unsere Partner

Pflegende Angehörige haben eine Stimme – wir pflegen NRW e.V. Der im Jahr 2016 gegründete Verein ist die Interessenvertretung pflegender Angehörige in Nordrhein-Westfalen. Zudem engagiert sich der Verein sehr stark in der Selbsthilfe für pflegende Angehörige. Grund genug also, den Verein im Rahmen von Symposity 2020 vorzustellen und zum Mitmachen zu motivieren. Der Verein ist Kooperationspartner dieser wunderbaren Veranstaltung.

close

Neuigkeiten aus der Academy!

Trage Dich hier gerne ein und Du erhältst aktuelle Neuigkeiten und Informationen zu Symposity 😎

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.